Der Sommer

am BachmayerHof in Uderns im Zillertal
Familienurlaub im Zillertal am BachmayerHof
Erlebnistherme in Fügen

Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Erlebnistherme Zillertals.

Für Groß und Klein ist ein herrliches Ambiente geboten!

Für unsere “Wellness- & Relax-Suchende” haben wir uns gesorgt: In den Ruheräumen finden Sie Entspannung bei einem wunderbaren Ausblick auf die Zillertaler Bergwelt.
Volle Action für die etwas größeren Kinder und sportlichen Erwachsenen mit 2 Wasserrutschen und NEU in der Therme ist die spektakuläre Reifen-Röhren-Rutsche mit einer Länge von 134m! Auch die kleinen Kinder finden im Plantschbecken mit Rutsche Unterhaltung.

Wandern & Bergsteigen

Der "Olperer" (3476m) der Hauptgipfel des Tuxer Kammes

Ein markantes Erscheinungsbild im Zillertal mit einer Höhe von 3476m, ist ein beliebter Aussichtsberg mit pyramidenförmigen Gipfelaufbau.

Wandern und Bergsteigen im Zillertal

Das Zillertal ist eine der vielfältigsten Wanderdestinationen überhaupt. 1.400 Kilometer bestens ausgeschildeter Wege aller Schwierigkeitsgrade führen auf drei Ebenen vom sonnigen Talboden bis hinauf zu den schroffen, einsamen Gipfeln der zahlreichen Dreitausender.

Neun Sommerbergbahnen und die Zillertaler Alpenstraßen ermöglichen einen direkten Zugang in diese faszinierende Bergwelt, zu Startpunkten verschiedenster Touren, Themenwanderungen, Almwanderungen und Gipfeltouren.

Mit Extrem-Bergsteiger Bergprofessor Peter Haberler genießen Sie zahlreiche geführte Touren im Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen.
Inkludiert im Sommerprogramm der Zillertal Activcard sind auch tägliche Berg- und Talfahrten der Bergbahnen.

Mountainbiken, E-Biken & Rad fahren

Wimmertalalm (1380m)

Am schönsten und ebensten Platz im Wimmertal liegt eine gemütliche Alm zum Einkehren und Brotzeit machen.
Genießen Sie regionale Produkte und Zillertaler Köstlichkeiten bei einem unglaublichen Ausblick.

Radeln, E-Biken & Mountainbiken im Zillertal

Besonders familienfreundlich zeigt sich der Zillertal Radweg, auf dem man gemütlich das sonnige Tal entlang des Zillers erkunden kann. Nahezu eben verläuft der breite und gut ausgebaute fast 31 km lange Weg von Strass bis nach Mayrhofen. Durch die kaum spürbaren Höhenmeter ist die Strecke ideal für Einsteiger und Familien mit Kindern.

Auf rund 325 Kilometern Bike-Strecken, die vom Tiroler Zillertal bis ins Salzburger Pinzgau führen, können Sie die beeindruckende Bergwelt auf zwei Rädern erkunden. Auf den erlebnisreichen Waldradwegen und Singletrails ist Spaßfaktor in Ihrem Bike-Urlaub garantiert.
Bevorzugen Sie geruhsame, flache Talstrecken? Auch dazu gibt es zahlreiche Ausflugsziele, so führt Sie etwa der Tauernradweg entlang der Salzach bis nach Passau. Der Nationalpark Hohe Tauern lässt Sie kräftig in die Pedale steigen und belohnt die schweißtreibenden Biker mit atemberaubenden Naturerlebnissen.

Wer das Zillertal nicht alleine, sondern gemeinsam mit einem erfahrenen Guide erkunden möchte, dem steht eine Vielzahl an geführten Rad- und Mountainbiketouren offen.
Vom gemütlichen Familienausflug bis zur Profirundfahrt ist für jeden Geschmack genau das Richtige dabei.

Ausflugsziele

Das Murmelland (1800m) an der Zillertaler Höhenstraße

Ein lohnendes Ausflugsziel direkt an der Höhenstraße gelegen, ist das Murmelland in Kaltenbach.

Rund um das traditionelle Berggasthaus (Kaltenbacher Skihütte) mit wunderschöner Terrasse und herrlichem Rundblick über die Zillertaler Bergwelt, wurde ein Murmeltier Park mit Erlebnisspielplatz geschaffen!

Bei FREIEM EINTRITT lernen die Besucher die Welt der Murmeltiere kennen und genießen Spiel und Spaß in der Natur.

Goldenes Dachl

In der Landeshauptstadt Innsbruck befindet sich das Goldene Dachl. Unter der Herrschaft Maximilian I. wurden dort die ersten Verwaltungs- und Regierungsbehörden des Reiches beherbergt. Innsbruck wurde zu einem lebendigen und reichen Zentrum Tirols und bedeutend für das gesamte Reich.
Die Geschichte dieses Bauwerks, seines Erbauers und der Stadt Innsbruck zeigt das Museum im Goldenen Dachl.

Krimmler Wasserfälle

Europas größte Wasserfälle, die Krimmler Wasserfälle sind über die Gerlosstraße (mautpflichtig!) in ca. einer Stunde Autofahrt zu erreichen und liegen im Nationalpark Hohe Tauern.

Achtung: Die Parkplätze sind direkt bei der "Wasserwelt" zu benutzen. Das Ausflugsziel ist durchaus kinderwagentauglich, auch wenn teilweise die Anstiege ziemlich steil sind.

Achensee

Der bis zu 133 m tiefe Achensee ist der größte See Tirols und ist mit dem Auto nur ca. 35 Minuten entfernt. Auch mit der Zillertalbahn können Sie ihn schnell erreichen.

Erreichen Sie mit der ausschließlich mit Dampf betriebenen Zahnradbahn (ab Jenbach in ca. 45 Minuten) die Südspitze des Achensees. Dort besteht die Möglichkeit für ausgiebige Wanderungen und Schiffsrundfahrten.

TIPP: Fragen Sie am Bahnhof nach Kombitickets für Bahn und Schiff!

Silberbergwerk Schwaz

Lassen Sie sich entführen auf eine spannende Zeitreise auf den Spuren der Bergknappen. In einer rund 90-minütigen Führung - nach der beeindruckenden rasanten Einfahrt mit der Grubenbahn (nichts für Leute mit Platzangst!) - erfährt man wissenswertes über die Handelsfamilie der Fugger und das größte Bergwerk des 15. Jahrhunderts, das Silberbergwerk in Schwaz.

TIPP: Besuchen Sie auf dem Weg das Schloss Freundsberg, das Wahrzeichen des Unterinntales. Dort können Sie auch beim Schwazer Bergbau- und Heimatmuseum einkehren.

Swarovski Kristallwelten

In einer halben Stunde Fahrt erreichen Sie Wattens, wo sich die weltweit bekannten Swarovski Kristallwelten befinden. Die sich stetig wandelnde Erlebnisausstellung besteht aus bezaubernden, fantasievollen Kristall-Wunderkammern. Der wasserspeiende botanische Riese bewacht nicht nur den Eingang des Gebäudes, auf seinem Kopf erleben Sie einen schönen Panoramablick. Am Ende des fantastischen Rundgangs gibt es die Möglichkeit Kristall-Objekte und Schmuck aus Kristall in verschiedenen Preisklassen zu erwerben. Sehenswert ist auch der Außenbereich. Die kreativ gestaltete Parklandschaft lädt zum Verweilen ein, auch Kinder fühlen sind hier herzlich willkommen - mit einem Labyrinth, einem Alpengarten und einzelnen Kunstobjekten sowie Spielplätzen zum Austoben ist Unterhaltung garantiert.

Rofangebirge

Südlich vom Achensee liegt das Rofangebirge. Mit der Rofanseilbahn von Maurach aus erreichen Sie schnell 1840m Höhe, dort erleben Sie einen herrlichen Blick auf den Achensee und das Alpenpanorama.

Zahlreiche Drachen- und Gleitschirmflieger lassen sich bei schönem Wetter und guter Thermik beobachten.

Goldschaubergwerk Hainzenberg

Das kinderfreundliche Goldbergwerk Hainzenberg bei Zell am Ziller erreichen Sie in ca. 25 Minuten Fahrtzeit. Um zur Führung zu gelangen bringt Sie der "Goldexpress" zum Eingang des Bergwerks, dabei passieren Sie die Knappenkapelle.

TIPP: Wärmere Kleidung und festes Schuhwerk sind von Vorteil!

Alpenzoo Innsbruck

In ca. 45 Minuten Auto-Fahrt erreichen Sie den Alpenzoo Innsbruck. Ausschließlich beheimatete Tierarten, die in den Alpen vorkommen werden dort gehalten. Am Schaubauernhof lernen Sie alte Nutztierrassen aus dem Alpenraum kennen. Der Abenteuer-Spielplatz mit "Bärenhöhle" bietet für die kleinen Tierfreunde noch mehr Spaß.

TIPP: Mit der Hungerburgbahn gelangen Sie von dort aus sowohl ins Tal, zum Zentrum der Landeshauptstadt Innsbruck (Ausstieg: Riesenrundgemälde).
Bergauf erreichen Sie die Nordkette, wo Sie einen herrlicher Blick über Innsbruck erwartet.

Freilichtmuseum Tiroler Bauernhöfe

Das Freilichtmuseum in Kramsach (ca. 35 Minuten Fahrtzeit) gibt spannende Einblicke in die Tiroler Vergangenheit.
Bei einem rund 1,5-stündigen Spaziergang passieren Sie 37 historische Gebäude aus verschiedensten Tälern Tirols.
Eindrucksvolle Einblicke in die Geschichte der traditionellen bäuerlichen Lebens- und Arbeitswelt.

Auch die Nebengebäude wie Säge, Mühle, Schmiede, Kapelle und Schule sind zu besichtigen.

Kundler Klamm

In ca. 35 Minuten Fahrzeit mit dem Auto erreichen Sie den Eingang zur Kundler Klamm.
Die Klamm ist bestens für eine Familien-Wanderung geeignet und leicht begehbar.
Die Gehzeit vom Klammeingang bis zur Bummelzugstation beträgt ca. eine Stunde. Von dort können Sie noch einen Bummelzug-Ausflug in die Wildschönau unternehmen.

Hobbygeologen finden verschiedenste Gesteinsarten im Bachbett der Ache .

Schleierwasserfall bei Hart

Im Nachbardorf von Uderns erreichen Sie den Schleierwasserfall bei Hart über einen Vogellehrpfad. Der Lehrpfad beginnt am Restaurant "Almdiele". Dort befindet sich die Zillertaler Vogelwelt, eine Attraktion mit begehbarer Freiflughalle und Volieren mit einheimische Vogelarten.
Zudem werden Ihnen in einer Ausstellungshalle verschiedenste Edelsteine und Mineralien der alpinen Gebirgswelt präsentiert, die Sie bewundern und erwerben können.

Schloss Tratzberg

Nach einer halben Stunde Fahrt erreichen Sie das Schloss Tratzberg bei Stans. Hoch über dem Inntal wurde es um 1500 erbaut. Vom Parkplatz aus können Sie es mit dem Bummelzug oder zu Fuß (ca. 15 Minuten Gehzeit) erreichen.
Eine Besichtigung ist nur zu den Öffnungszeiten und in Kombination mit einer audio-visuellen Erlebnisführung möglich, diese wird in 7 Sprachen angeboten. Zeitgleich gibt es für die kleinen Besucher eine kinderfreundliche Führung in Märchenform.

Wanderparadies Spieljoch

Der familienfreundliche Erlebnisberg "Spieljoch" im Zillertal bietet auch im Sommer Unterhaltung.
Die Spieljochbahn in Fügen erreichen Sie in nur 5 Minuten, von dort aus bringt Sie die bequeme 4-Personen-Gondel auf 2000m Seehöhe. Zahlreiche Wanderungen verschiedenster Schwierigkeitsstufen und Längen sind von der Bergstation aus möglich. Ganz in der Nähe können Sie ein Schaubergwerk besichtigen und das Gipfelkreuz erreichen Sie in nur 15 Geh-Minuten. Dort bietet sich ein traumhafter Ausblick über das Karwendelgebirge und den Wilden Kaiser.

Wolfsklamm in Stans

Einige wenige hundert Meter talwärts führt die Wolfsklamm in Stans.
Beginnend mit einer Schlucht, die der Stanser Bach in den Dolomitfels des Karwendelgebirges gewaschen hat, über teilweise steile Stufen und Steige, zwischen tosenden Wasserfällen.

TIPP: Der Weg ist zwar für alle Altersstufen begehbar, jedoch für Kinderwagen absolut ungeeignet.

Erlebnissennerei in Mayrhofen

In der SchauSennerei in Mayrhofen erfahren Sie, wie täglich melkfrische Heumilch von Kuh, Schaf und Ziege zu hochwertigen Produkten verarbeitet und veredelt wird. Familien und Gruppen erfahren auf 11 Stationen live, multimedial und hautnah wie die Verarbeitung von Milchprodukten einher geht.
Wissenswertes über die Lebensweise und Tradition in der Region und über den Kreislauf und den Inhalten der hochwertigen Lebensmittel werden vermittelt.

Heumilch-Produkte von Ziege, Schaf & Kuh, Bio-Hühnern, und von unserem Honiglieferant können im Ab-Hof-Verkauf gekostet und erworben werden.

Arena Coaster

Die 1.450 m lange Rodelbahn im Zillertal, beginnt direkt an der Talstation der Zillertal Arena in Zell am Ziller.
Spaß, Action und Geschwindigkeit für die ganze Familie erwarten Euch auf der ersten Alpen-Achterbahn im Zillertal.
Mit etlichen Wellen, Steilkurven, Jumps, ein 360° und 540° Kreisel sorgen für zusätzliches Adrenalin - eine Attraktion für Klein und Groß!

Hochseilgarten in Gerlos

Erleben Sie den neu ausgebauten Hochseilgarten mit ca. 55 Stationen inklusive 15 Zip-Lines / Flying Fox Parcours !!
Der Hochseilgarten ist eine Serie aus Hindernissen, die auf einer Gruppe von Baumstämmen in ca. 10 bis 15 Metern Höhe montiert sind. Taue, Drahtseile und Baumstämme werden in der Form eines Parcours absolviert.
Eigens für die ganz Kleinen wurde ein spezieller Parcours mit 10 kindergerechten Stationen errichtet. Hier erfahren Kinder ab einer Größe von 105 cm an der Seite ihrer Eltern, spielerisch den Gleichgewichtssinn in einer Höhe von 2-3 Metern zu fördern.

Golfen im Zillertal

Der neue 18-Loch Meisterschaftsplatz in Uderns

Der 18-Hole Meisterschaftsplatz erstreckt sich auf über 65 Hektar und bietet Ihnen eine großzügig angelegte Übungsanlage mit überdachten Abschlägen, Kurzspielareal, grosser Chipping Area und PGA Golfschule. Genießen Sie die Qualität des modernen Clubhauses mit Sonnen-Lounge und die Genusswerkstatt mit Küche auf Haubenniveau.

Der Golfplatz ist nur ca. 500 Meter vom Hotel BachmayerHof entfernt.

Rating: Par 71
Abschläge Gelb: 5.615 m * Abschläge Weiß: 5.850 m
Damen/Herren (Gelb) CR-Wert 69,8/Slope 116

PGA Golfschule

Die Golfschule Zillertal bietet Ihnen Golfunterricht auf hohem Niveau:
unter der Leitung von PGA Headprofessional MMag. Simon Knabl sind Fortschritte in jedem Stadion möglich.
Egal ob Sie zum ersten Mal einen Schläger in den Händen halten oder bereits erfahrener Golfer sind, jede Stunde wird vom Golfpro individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Folgende Einrichtungen werden Ihnen zum Start zur Verfügung gestellt:

  • Großzügig angelegte Driving Range mit überdachten Abschlägen
  • Kurzspielareal mit Putting und Chipping Grün inklusive Sandbunker
  • Golfschulbüro auf der Driving Range
  • 3 Spielbahnen zur Abnahme der Platzerlaubnis

Kurse werden jede Woche durchgeführt, kein Absagen Aufgrund von zu geringer Teilnehmerzahl.
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit die Kurs-Abrechnung über ein unkompliziertes Voucher-System abzuwickeln.

Wenn du Zuschauer bist, ist es ein Spaß, wenn du spielst, ist es Entspannung, wenn du daran arbeitest, ist es Golf.” - Bob Hope

20% Ermäßigung auf das Greenfee mit der Gästecard
für alle BachmayerHof Gäste!

Jetzt buchen

Outdoor Aktivitäten

Willkommen bei Actionclub Zillertal - Abenteuer und Sport im Zillertal!

Ob Rafting, Canyoning, Tubing, Bergtouren, Klettern, Mountainbiken, Klettersteig Hochseilgarten, Action Park, oder Tandem - Paragleiten, der Actionclub Zillertal sorgt mit seinem Outdoor Programm seit über 20 Jahren für Spaß und Action in und rund um Mayrhofen im Zillertal.

Um Ihren Urlaub im Zillertal zu etwas Unvergesslichen zu machen und das Maximum an Spaß kombiniert mit maximaler Sicherheit garantieren zu können, arbeiten wir nur mit erfahrenen Guides und Partnern zusammen.

Falls Sie Fragen haben können diese direkt an Actionclub gerichtet werden > info@actionclub-zillertal.at
Kothütten Alm & Almabtrieb

Kothütten Alm

Inmitten der herrlichen Gerloser Bergwelt mit einzigartigen Berg- und Kräuterwiesen befindet sich die Kothüttenalm.
Wie die Kühe im Sommer finden Sie auf unserer Alm Ruhe und Erholung vom Alltag - einfach zum Genießen.

Almabtrieb im Zillertal

Seit Jahrhunderten ist der Almabtrieb in den Alpen eines der wichtigsten Daten im bäuerlichen Jahresablauf.
Das ganze Dorf feiert mit, wenn zum Abschluss der Almweidezeit und Beginn der Winterstallung die Kühe mit handgebundenen Buschen, Bändern, Kränzen und Heiligentafeln ihren Weg in die heimatlichen Ställe antreten.

Ganz nach alter Tradition ...

werden die geschmückten Kühe von der "Moarkuh" zurück ins Tal geführt. Der Reihe nach folgen Rinder, Kälber, Stiere, junge Ochsen und das Kleinvieh wie Schafe und Ziegen.

Diesen bäuerlichen Festtag erleben tausende Menschen aus dem In- und Ausland mit. Alleine wegen der Köstlichkeiten, die gereicht werden! Ein Bauernmarkt bei dem über zahlreiche "Standln" Zillertaler Spezialitäten wie Krapfen, Melchermuas, Zerggl, Bauernbrot, Speck, Gegrilltes, Zirbenschnaps und Süßes gereicht wird.
Schuhplattler, Schnalzer und volkstümliche Gruppen heißen die "Heimkehrer" entlang der Dörfer willkommen.

Zillertal Activcard

Bereits ab 3 Tage zahlreiche Vorteile nutzen! Täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer der Bergbahnen, freier Eintritt ins Freischwimmbad, freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel und Ermäßigungen bei vielen Vorteilspartnern...

Gastfreund-APP

Alle wichtigen Informationen rund um den BachmayerHof und praktischer Reiseführer für die Umgebung. Interaktive Karten, Veranstaltungen und Wissenswertes über die Region!
Die APP ist auch offline verwendbar, hier downloaden:

Online-Buchen %

Erhalten Sie hier 5 % Rabatt auf Ihre gesamte Online-Buchung oder Anfrage!
Preis online berechnen und Verfügbarkeit abfragen.
Kinder bis 2 Jahre übernachten im BachmayerHof GRATIS!
Stammgäste erhalten zusätzlich 5% Preisnachlass!